Mobirise Website Builder

LaRS

Lammerberg Realschule Tailfingen

Lammerberg Realschule aktuell

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen


unserer Schule, wie zB. aktuelle Projekte und Wettbewerbe

oder Neuigkeiten innerhalb der Schulleitung und des Kollegiums

sowie Ergebnisse von Sport-wettkämpfen.

Schulanmeldung Klasse 5 für das Schuljahr 2017/18

Eltern können ihre Kinder für die Klasse 5 im neuen Schuljahr 2017 / 2018

am Dienstag den 04. und Mittwoch den 05. April 2017

jeweils zwischen 8 -13 Uhr sowie 14-17 Uhr im Sekretariat der Lammerberg Realschule anmelden.

Siehe hierzu auch unter TERMINE.

Quartalsbrief März 2017

Hier finden Sie den aktuellen Quartalsbrief inklusiv Eltern-Informationsschreiben 3 - 2016/2017 zum Download.


Ältere Quartalsbriefe finden Sie im Downloadbereich

Die Realschule - eine leistungsstarke Schulart

Die Realschulen in Baden Württemberg sind tragenden Säulen unseres Schulsystems. Sie sind eine bewährte und erfolgreiche Schulart mit einem eigenen, besonderen Profil.

Unter dem folgenden Link geht es zum offiziellen Flyer unserer Schulart.

"Schokodukaten" für die LaRS

Das Schulzentrum Lammerberg, also die Lammerberg Realschule und das Progymnasium Tailfingen, bewarben sich beim Verband der chemischen Industrie um Fördergelder bei der Ausstattung ihrer Unterrichtsräume. Caroline Frank von der LaRS war dabei federführend und bekam tatsächlich den Zuschlag: 1500 Euro für die LaRS und 1450 Euro für das PGT, damit die  praktischen Unterrichtsmaterialien erneuert und erweitert werden können.

Schade ist dabei, dass die neue Ausstattung noch nicht in den seit Jahren geplanten aber momentan auf Eis gelegten neuen NWA-Räumen genutzt werden kann. Hier ist jetzt der Schulträger gefordert.

NEU: Das NWA-Rätsel

Seit den Herbstferien, können an der LaRS alle Schülerinnen und Schüler (u.U. auch die Lehrer/-innen) um die Wette rätseln. Im Schaukasten des Foyers hängt eine Frage- bzw. Problemstellung aus, die auf naturwissenschaftlichen Grundlagen zu lösen ist.  Die Ergebnisse können in den Briefkasten neben dem Schaukasten eingeworfen werden.

Die "Rätsel" wechseln alle paar Wochen (Einreichungsschluss hängt aus) und im Anschluss findet natürlich eine Ehrung des Siegers statt.

Je nach Anforderung des "Rätsels" wird nicht nur fachliche Korrektheit sondern auch Kreativität der Lösung und Darstellung bewertet.

Das erste NWA-Rätsel löste Philip Schreiber (Klasse 7a).

Mit Hilfe Philips physikalisch korrekter Antwort hat es die Maus geschafft eine Kugel, schwerer als ihr eigenes Körpergewicht, aus einer Müslischale zu befördern. Als Preis erhielt er passend dazu essbare Mäuse und eine Schale für sein eigenes Müsli, damit auch ihm die Energie für die kommenden NWA-Rätsel nicht ausgehen möge.

Das Foto zeigt den Gewinner Philip Schreiber eingerahmt von Schulleiterin Christine Fischer und dem Fachleiter NWA-Physik Matthias Jäger.

LaRS beim Infotag der Berufsschulen

Am Freitag den 3. Februar fand der diesjährige Informationstag der Berufsschulen statt. Die Lammerberg Realschule besuchte die sehr informativen Veranstaltungen mit den interessierten Schülern der 10ten Klassen. Hier gehts zum Zeitungsartikel...

Klassenzimmer Übernachtung

Vom 16. auf 17. Dezember 2016 übernachtete die Klasse 5c im Klassenzimmer. Müde aber mit strahlenden Gesichter liefen die Schüler am Samstagmorgen durch die  Schule! Die Klassenzimmerübernachtung der 5c hat allen sehr viel Spaß gemacht. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Frau Riegsinger und Herrn Gittel haben die Schüler und Schülerinnen dieses Abenteuer gemeistert. Neben Pizza essen, Gruppenspielen und dem Film „Hilfe ich habe meine Lehrerin geschrumpft“ war Schulhausverstecke bei Nacht der Höhepunkt. In den langen Gängen mit den versteckten Nischen war der Grusel- und Spaßfaktor sehr hoch. Die Nacht war zwar kurz, aber dennoch waren sich beim gemeinsamen Frühstück mit den Eltern alle einig: Das war super! Bilder findet ihr auf der "Fotos"-Seite.

Schulsporttag 2016 an der LaRS

Am Dienstag, den 13.12.2016 fand der alljährliche Schulsporttag der LaRS statt. Die Klassen 5-7 führten einen Funsporttag durch, die Klasse 8 ein Streetballturnier und die 9er und 10er ermittelten den Schulsieger im Volleyball. Beim Volleyball setzte sich eine Mannschaft aus drei Jungs und drei Mädchen zusammen. Die Mannschaften waren mit großem Eifer dabei und verhielten sich auch während ihren Pausen sehr diszipliniert und ruhig. Alle Mannschaften spielten nach dem Prinzip „fair play“ und feuerten einander kräftig an. Schüler die nicht aktiv beim Volleyballspiel teilnahmen halfen der Lehrern bei der Durchführung des Turniers, dafür vielen Dank! Innerhalb der Klassenstufe wurde nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ gespielt und am Ende galt es zwischen den Siegern der Klasse 9 (7-2-4 ideal) und Klasse 10 (Die 7) den Schulsieger zu ermitteln. In einem spannenden Endspiel gewannen "Die 7" die Schulmeisterschaft. Bilder findet ihr demnächst auf der "Fotos"-Seite...

Besuch bei Mettler-Toledo in Albstadt-Ebingen

Am 06.12.2016 waren die 9er der Lammerberg-Realschule mit 29 Schülerinnen und Schülern unterwegs, um die Firma Mettler-Toledo in Albstadt-Ebingen zu besichtigen und v.a. um das Berufsbild „Elektroniker für Geräte und Systeme“ näher kennen zu lernen. Gewohnt souverän führte Herr Ehresmann – der Ausbildungsleiter der Fa. Mettler-Toledo – unsere Schülerinnen und Schülern durch den Tag. Zuerst gab es ein paar wichtige Informationen zur Firma Mettler-Toledo, anschließend fand für die eine Hälfte unserer 9er die Besichtigung der Firma statt. Die andere Hälfte der Gruppe hatte die Möglichkeit, sich mit Azubis zu unterhalten oder deren Werkstücke genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch die Praxis kam in dieser Phase nicht zu kurz – unter Anleitung der Azubis konnten sich die Neuntklässler etwas Eigenes löten. Im letzten Teil des Besuches ging Herr Ehresmann noch auf wichtige Informationen rund um das Thema Bewerbung ein. Sehr interessant und z.T. auch sehr lustig berichtete der Ausbildungsleiter höchstpersönlich von seinen Erfahrungen der letzten Jahre.

Besuch der Firma Mayer & Cie

Am 29.11.2016 besuchten wir mit 29 Schülerinnen und Schüler die Firma Mayer & Cie, um u.a. das Berufsbild „Industriemechaniker“ näher kennen zu lernen. Nach einem Vortrag zweier Azubis, die die verschiedenen Berufsbilder bei Mayer & Cie vorgestellt haben, durften wir anschließend die Firma besichtigen. Auch hier haben uns die beiden Auszubildenden kompetent und freundlich durch die verschiedenen Abteilungen von Mayer & Cie geführt, so dass unsere neue Kooperation einen guten Einstand hatte.

Besuch der Hauswirtschafts-Schule in Albstadt

Am 18.11.2016 besuchten 44 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 die HWS-Schule in Albstadt-Ebingen, um das Berufsbild „Erzieher/in“ zu erkunden. Nach einer kurzen Einführungsveranstaltung hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einzelnen Ständen nähere Informationen zum Berufsbild „Erzieher/in“ direkt von den Azubis des dritten Lehrjahres zu bekommen. Anschließend durften wir noch an zwei verschiedenen Unterrichtsstunden teilnehmen.

LEGO Mindstorms ©  AG

In diesem Schuljahr bietet die Lammerberg Realschule zum ersten Mal die Lego Mindstorms ©  AG an. Hinter dieser AG verbirgt sich eine Kooperation mit der Technologiewerkstatt Albstadt und dem Naturwissenschaftlich- Technischen Stützpunkt Albstadt in Margrethausen (NTS-Albstadt).

Die Schüler sollen durch eigene Versuche und Ausprobieren grundlegende Techniken in der Programmierung spielend kennenlernen. „Technische Interessen und Kompetenzen bei jungen Menschen herausbilden und fördern, ist eine wichtige Aufgabe in der heutigen Zeit.“, so Helmut Posselt, Leiter des NTS-Albstadt. „Es ist uns wichtig, die Lücke zwischen den Aufgaben des NTS in den Grundschulen, CREATE 3D in der 7. Klasse der LaRS und dem Koobo-Projekt "Steuern mit Computer" der LaRS in Klasse 8 und 9 zu schließen“, so Daniel Spitzbarth (Leiter der Technologiewerkstatt). Die AG beschränkt sich daher auf die Klassenstufen 5 und 6 der Lammerberg Realschule.

Betreuende Lehrkraft und Ansprechpartner an der LaRS ist Herr Wißmann.

Klasse 7 auf dem Waldlehrpfad

Am 27. Oktober besuchten die Klassen 7 im Rahmen des Technikunterrichts den Waldlehrpfad in Albstadt-Ebingen. Zusammen mit den Techniklehrern Herr Wißmann und Herr Strohhäcker fuhr man mit dem Linienbus nach Ebingen. Dort angekommen ging es zu Fuß zum Waldheim. Auf dem 3,3km langen Waldlehrpfad bekamen die Schüler einen umfassenden Einblick in die Funktionen und den Nutzen des Waldes und konnten das Thema „Wald“ sehr praxisnah entdecken und kennenlernen. Im Anschluss führte der Weg wieder zu Fuß ins Tal, um mit dem Linienbus die Heimreise anzutreten. Unterm Strich kam eine ereignisreiche und handlungsorientierte Unterrichtseinheit zustande, von der Schüler wie Lehrer sehr begeistert waren.

Blick von Waldlehrpfad auf Albstadt-Ebingen.   (c) Strohhäcker

Wechsel an der Spitze

Die Lammerberg Realschule verabschiedete Herrn Realschulrektor Keppler in den Ruhestand und hat seit 1. August eine Nachfolgerin.

Frau Christine Fischer, bisher Konrektorin der RS Hechingen, wurde vom Schulamtsleiter zur neuen Rektorin der LaRS bestellt.

ADRESSE
Lammerbergstr. 72
72461 Albstadt

KONTAKT
Email: poststelle@rs-tailfingen.bl.schule-bw.de