Site Builder

LaRS

Lammerberg Realschule Tailfingen

unsere Schule...

Unsere Schule

Unterricht

Wie ist der Unterricht an der LaRS organisiert?

Hier erfahren sie es!

AGs

Welche Arbeitsgemein-schaften gibt es an der LaRS?
Hier gibt es Antworten!

TOPs

Themenorientierte Projekte?
Was ist das und wie werden sie unterrichtet?

Geschichte

Die "Mittelschule Tailfingen" wird 2018 
100 Jahre alt. Hier geht es zur Geschichte!

Unterricht an der LaRS

Unterrichtszeiten

1. Stunde 7.20h - 8.05h
2. Stunde 8.05h - 8.50h

große Pause (20 min)

3. Stunde 9.10h - 9.55h
4. Stunde 9.55h - 10.40h

große Pause (15 min)

5. Stunde 10.55h - 11.40h
6. Stunde 11.45h - 12.30h

Mittagspause (1.30 h)

7. Stunde 14.00h - 14.45h
8. Stunde 14.45h - 15.30h

große Pause (15 min)

9. Stunde 15.45h - 16.30h
10. Stunde 16.30h - 17.15h 

Doppelstundenmodell

Seit einigen Jahren wird an der LaRS das sogenannte Doppelstundenmodell praktiziert.
Dabei wird auf "kleine" 5 Minutenpausen zwischen der
1./2., 3./4., 7./8. und 9./10. Stunde verzichtet.
Dafür sind die großen Pausen vormittags und nachmittags länger,
also 20 Minuten bzw. 15 Minuten.
In denjenigen Stunden, in denen nicht in Doppelstunden
unterrichtet wird, findet der Wechsel "fliegend" statt.


Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2017/18

Auch dieses Schuljahr bieten wir euch an der Lammerberg Realschule wieder Arbeitsgemeinschaften an.

Aus den Bereichen Musik, Sport oder Technik ist bestimmt für viele etwas dabei.

Auch zusätzliche Lernprogramme zu Fremdsprachen sind vorhanden.

Zu allen AGs und Lernprogrammen geben die unten genannten Lehrer und Betreuer gerne Auskunft.




Fußball AG

Herr Bauknecht bietet wieder die Fußball AG an. Sie findet immer Mittwochs um 12.30h in der Lammerberg Halle im 14-tägigen Wechsel statt. Infos bei Herrn Bauknecht.




Ballsport AG

Bei Herrn Jäger gibt es wieder die beliebte Ballsport AG. Sie ist für die Schüler/innen der Klassen 5 und 6 ausgelegt. Statt findet sie Mittwochs 12.30h, im 14-tägigen Wechsel mit der FB-AG.




Computer AG

Die legendäre Computer AG findet Samstag Vormittag in der Technologiewerkstatt Albstadt statt. Informationen zu den Terminen und Themen gibt es bei Herrn Otterbach.




Lego Mindstorm AG

Zum zweiten Mal findet dieses Schuljahr eine Lego AG statt. Sie ist für Schüler/innen der Klassen 5 und 6 ausgelegt. Informationen  gibt es bei Herrn Wissmann.




KOOBO AG

Die KOOBO-"Steuern mit Computer" AG findet jeden zweiten Mittwoch um 14h bei Herrn Strohhäcker in der Technologiewerkstatt statt. Für alle Schüler der Klassen 8 und 9.


Chor AG

Frau Bellmann bietent Donnerstags zwischen 13.00 und 13.45h diese AG im Musikraum der LaRS an.


Instrumental AG

Diese Musik AG wird von Herrn Gittel und Herrn Klaiber geleitet. Sie findet Dienstags ab 12.30 im Musiksaal und in der Aula PGT statt.


Gesellschaftstanz

Informationen zu dieser Tanz Ag gibt es bei Herrn Maulbetsch (Rektor PGT). Do 12.45


Schulgarten

Das PGT bietet diese AG auch für die Schüler der LaRS an. Informationen bei Herrn Maulbetsch.

Tanz AG

Die Schülerinnen Vanessa und Sudem leiten diese AG. Getanzt wird Mittwochs im Gymnastikraum ab 12.45h.

PET

Der Preliminary English Test (PET), ist eine Qualifikation, die belegt, dass man über gutes Englisch für Beruf, Studium u.ä. verfügt. Infos bei Frau Turan.

Schulsanitäter

Die Schulsanitäter werden von Herrn Fiedler betreut und kümmern sich z.B. um die kleinen Verletzungen während der Pausen. Informationen bei Herrn Fiedler, Mo. R33, 11.45h

Streitschlichter

Frau Moser und Frau Fischer kümmern sich während und nach der Ausbildung um unsere Streitschlichter. Informationen dazu gibt es direkt dort.
Do. Raum 35, 11.45h

Schüler helfen Schüler

Frau Moser gibt gerne Auskunft über die Aufgaben und Tätigkeiten dieses interessanten Projekts. Treffpunkt nach Absprache, Infos bei Fr. Moser.

Themenorientierte Projekte

Die Themenorientierten Projekte gehören zum Regelangebot aller Realschulen in Baden-Württemberg. Sie bilden neben den regulären Fächern und den beiden Fächerverbünden die dritte Unterrichtskategorie.

Als fächerübergreifende Pflichtprojekte werden sie während der Realschulzeit angeboten. Die vier Themenorientierten Projekte sind:

Berufsorientierung in der Realschule
(BORS)

Im Rahmen von Unterricht, Praktika und Kooperationen mit Unternehmen der Heimat-gemeinden, erhalten die Schüler/innen Einblicke in die Komplexität der Arbeitswelt und erhalten Kenntnis über unterschiedliche Berufe und deren Anforderungen.
Die LaRS ist dabei wiederholt BORIS zertifiziert.

Soziales Engagement
(SE)

Schwerpunkt bei TOP SE ist das Erkennen von eigenen Stärken und Schwächen, die Verbesserung von Teamarbeit und die Erfahrung, was Verantwortung für andere Menschen bedeutet. TOP SE beeinhaltet auch ein verpflichtendes Praktikum in einem sozialen Bereich.

Wirtschaft, Verwalten, Recht
(WVR)

Schüler/innen bekommen im TOP WVR Einsichten in die Bedeutung der Wirtschaft, in Organisationsabläufe und Verwaltungstätigkeiten sowie die dazu gehörigen rechtlichen Grundlagen. Sie arbeiten an einem selbst gewählten Thema, planen das Projekt, führen es durch und überprüfen den Prozess und das Ergebnis.

Die Geschichte der
Lammerberg Realschule
ehemals
Mittelschule Tailfingen

Die Schulgeschichte in Zahlen

  • 1918 Die Mittelschule Tailfingen wird gegründet. Offizieller Gründungstermin ist der 1.Juli
  • 1919 Rektor Rümelin wird an das Lehrerseminar in Nürtlingen versetzt. Sein Nachfolger wird Rektor Maier.
  • 1921 Die Mittelschule Tailfingen führt vier Klassen. Bei dieser Zahl bleibt es 20 Jahre lang.
  • 1929 Rektor Maier wird nach Heilbronn versetzt.
  • 1931 Rektor Dr.Otto Dürr übernimmt die Leitung der Volks-und Mittelschule.
  • 1942 Die Mittelschule Tailfingen ist voll ausgebaut. Sie umfaßt jetzt sechs Klassenstufen.
  • 1943 Die Mittelschulen werden nach österreichischem Vorbild in Hauptschulen umgewandelt.
  • 1945 Nach sechsmonatiger Unterbrechung wird im Oktober der Schulbetrieb wieder aufgenommen. Schulleiter der Volks-und Hauptschule wird Viktor Kolb.
  • 1948 Die Mittelschule wird selbständig. Viktor Kolb wird Mittelschulrektor.
  • 1954 Die Mittelschule bezieht die neue Lammerbergschule.
  • 1963 Mittelschulrektor Viktor Kolb tritt in den Ruhestand.
  • 1964 Ernst Markert übernimmt die Leitung der Schule.
  • 1966 Die Mittelschule wird in "Realschule Tailfingen" umbenannt.
  • 1970 Der Bau des Progymnasiums wird fertiggestellt die Realschule bezieht den D-Teil.
  • 1977 Die Schule erhält den Namen "Lammerberg-Realschule-Tailfingen".
  • 1978 Mit 697 Schülern erreicht die Schülerzahl an der Lammerberg-Realschule ihren Höchststand.
  • 1980 Realschulrektor Ernst Markert tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Realschulrektor Herbert Waller.
  • 1993 In einem großen Festakt mit vielen Aufführungen von Schülern feiert die Lammerberg-Realschule ihr 75jähriges Bestehen.
  • 1996 feiert Herr Haug mit seiner Jugendforscht-Gruppe einen der größten Erfolge - den 2.Platz beim Bundeswettbewerb.
  • 1997 Die Urfassung dieser Homepage steht zum ersten Mal im World Wide Web.
  • 2002 Nach langer Planungsphase konnte der Erweiterungsbau der Realschule fertiggestellt werden. Durch die drei weiteren Zimmer hat nun jede Klasse ihr eigenes Klassenzimmer.
  • 2003 Verabschiedung von Herbert Waller und Einsetzung seines Nachfolgers Hans-Günter Henne.
  • 2008 Verabschiedung von Hans-Günter Henne und Einsetzung seines Nachfolgers Hans-Georg Keppler.
  • 2015 Die Planungen zum Umbau des Erweiterungsbaus (D-Teil) in einen mit dem Progymnasium gemeinsam genutzen Naturwissenschaftlichen Gebäudeteil haben begonnen. 
  • 2016 Verabschiedung von Hans-Georg Keppler und Einsetzung seiner Nachfolgerin Christine Fischer. Zum ersten Mal in der beinahe 100 jährigen Geschichte der Lammerberg Realschule, übernimmt eine Frau diese Aufgabe.
  • 2017 Die Bauarbeiten am D-Teil haben endlich begonnen. Voraussichtliche Dauer 1,5 Jahre.
  • Im August 2017 wird der langjährige Konrektor Stefan Wachendorfer in den Ruhestand verabschiedet. Mit Sevgi Turan tritt ein neue Konrektorin in seine Fußstapfen.
Bei der Einweihung der Lammerbergschule übergibt Bürgermeister Schöller am 24. April 1954 den symbolischen Schlüssel an Mittelschulrektor Viktor Kolb. Links im Bild Oberlehrer Erst Wahl.
Bild- und Textquelle: Tailfingen: die Wirtschaftswunderzeit, Peter Thaddäus Lang, Sutton Verlag Erfiurt 2009